Dritte Woche: Wahrnehmung und Befreiung der persönliche Traumwelt und des eigenen Selbst

Die dritte Woche bricht an und mehr und mehr werden Sie sich mit sich selbst beschäftigen. Sie werden lernen , noch mehr in Ihre Traumwelt zu versinken, aber auch wie man Gedanken und Gefühle deutet. Zudem lernen Sie sich von überschüssigem Ballast zu befreien, der aus Ihrer Vergangenheit stammt. Dritte Woche: Wahrnehmung und Befreiung der persönliche Traumwelt und des eigenen Selbst weiterlesen

16. Tag: Das Traumuniversum

Sehen Sie sich die Einträge in Ihrem Traumtagebuch einmal an, Was ist in den letzten Tagen alles geschehen. Was hat sich in Ihren Träumen so verändert? Welche Traumsituationen kommen öfters vor, welche sind neu dazugekommen? Welche Orte suchen Sie in Ihren Träumen immer wieder auf? Kommen immer wieder neue Traumpartner dazu oder sind es immer die gleichen? Wie fühlen Sie sich n den Klarträumen? Welche Traumzeichen sind hinzugekommen? 16. Tag: Das Traumuniversum weiterlesen

21. Tag: Rekapitulation

Heute nutzen Sie noch einmal Ihren Atem. Mit diesem werden Sie heute Ihren Ballast aus dem Traumuniversum werfen. Es gibt viele Dinge, die einen belasten. Das können Emotionen sein oder andere Dinge, die immer wieder im Leben auftauchen. Dieser Emotionenmüll sorgt auch dafür, dass man oft nicht weiß, ob man träumt oder nicht. Daher wird es Zeit, dass Sie „ausmisten“. 21. Tag: Rekapitulation weiterlesen